Direkt zum Inhalt springen
Foto: TSV Allach
Foto: TSV Allach

Pressemitteilung -

Die Stadtsparkasse München ist neuer Hauptsponsor des TSV München-Allach 1909 e.V.

München (sskm). Als größter Sportverein im Münchner Westen mit den Abteilungen Handball, Turnen und Volleyball kann der TSV München-Allach auf einen seit Jahren erfreulichen Mitgliederzuwachs verweisen. Der Verein leistet damit einen wichtigen Beitrag zur sportlichen Betätigung von Jung und Alt.

Besonders die Handballabteilung des Vereins ist seit langem weit über die Stadtgrenzen hinaus für seine herausragende Arbeit im Spitzensport der Jugend bekannt. Seit drei Jahren ist die männliche A-Jugend des Vereins stets in der Jugendbundesliga vertreten, viele weitere männliche und weibliche Teams des Vereins spielen auf hohem und höchstem Niveau in Bayern.

„Vorstand und Mitglieder des TSV München-Allach freuen sich gleichermaßen, dass sie in Zukunft auf die finanzielle Unterstützung der Sparkasse München zählen können. Die Stadtsparkasse München engagiert sich seit Jahren bei vielen Vereinen und Institutionen der Landeshauptstadt,“ sagt Roland Störch, 2. Vorstand. „Damit wir als Verein unser ehrenamtliche Arbeit erfolgreich fortsetzen können, haben wir verlässliche Sponsoren und Förderer an unserer Seite. Wir sehen es als Bestätigung unseres Engagements, dass nun die Stadtsparkasse München als „Die Bank unserer Stadt“ eine unserer Partnerinnen ist.

Die Stadtsparkasse München unterstützt auf vielfältige Weise Vereine und Institutionen der Landeshauptstadt. Der regionale Bezug war ein entscheidendes Kriterium für die Entscheidung, einen Schwerpunkt Sport im Münchner Westen zu setzen.

„Allach-Untermenzing ist der Ort, an dem ich sehr gerne arbeite. Die Menschen in diesem zum Teil noch dörflichen Stadtbezirk sind bodenständig und sportbegeistert. Als ehemalige Handballerin freut es mich besonders, dass sich die Stadtsparkasse München für eine Partnerschaft mit unserem sehr agilen Nachbarn entschieden hat“, sagt Jacqueline Karl, Leiterin des Beratungs-Centers Allach der Stadtsparkasse München.

Links

Themen

Kategorien

Regionen


Die Stadtsparkasse München

Jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München, die seit 1824 besteht. Sie hat im Privatkundenbereich die meisten Hauptbankverbindungen und ist hier Marktführer. Dazu bietet sie mit Abstand das dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute im Stadtgebiet.

Mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund Deutschlands, stellt sie das gesamte Spektrum von Finanzdienstleistungen, Anlagemöglichkeiten und Finanzierungsformen bereit. Die S-App ist mit 31 Mio. Downloads die meistgenutzte Banking-App in Deutschland. Mit einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 23,1 Milliarden Euro ist die Stadtsparkasse München die größte bayerische und viertgrößte deutsche Sparkasse. Das Kreditinstitut beschäftigt 2.010 Sparkassen-Mitarbeiter und 242 Auszubildende (Alle Angaben für 2021).

Als Sparkasse engagiert sie sich in besonderem Maß im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für München. Zusammen mit betterplace.org betreibt sie außerdem für Münchens Bürger eine Online-Spendenplattform unter www.wirwunder.de/muenchen.

Herausgeber: Stadtsparkasse München. Die Bank unserer Stadt.

Anstalt des öffentlichen Rechts.

Postanschrift: Sparkassenstraße 2, 80331 München

Amtsgericht München HRA 75459, Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 129272684

Telefon 089 2167-0 · Telefax 089 2167-900000 · www.sskm.de

Unsere Datenschutz-Regelungen finden Sie unter www.sskm.de/Datenschutz

Pressekontakt

Denise Mühlleitner

Denise Mühlleitner

Pressekontakt Direktorin Unternehmenskommunikation 089 2167 - 47314
Sebastian Sippel

Sebastian Sippel

Pressekontakt Pressereferent 089 2167 - 47314

Die Bank unserer Stadt.

Die Stadtsparkasse München ist Marktführer am Bankplatz München für Privat- wie Firmenkunden.

Stadtsparkasse München
Sparkassenstraße 2
80331 München
Deutschland