Direkt zum Inhalt springen
Peter Kastenmeier (Mitte), Präsident des TSV München Großhadern freut sich über den Spendenscheck. Überreicht wurde er von Regionalleiter Christofer Limmer und Filialleiterin Miriam Käppeler.
Peter Kastenmeier (Mitte), Präsident des TSV München Großhadern freut sich über den Spendenscheck. Überreicht wurde er von Regionalleiter Christofer Limmer und Filialleiterin Miriam Käppeler.

Pressemitteilung -

Auch in Zeiten von Corona unterstützt die Stadtsparkasse München den TSV München Großhadern.

München (sskm).Die Stadtsparkasse München spendet 1.000 Euro an den TSV München Großhadern. Sie hat den Verein in den vergangenen Jahren mehrmals unterstützt - insgesamt mit 5.000 Euro.

„Als regionales Geldinstitut ist es unser Anliegen, für unsere Stadt da zu sein. Egal ob Kultur- oder Sportförderung – in der momentanen Situation mit Corona ist das wichtiger denn je“, sagt Christofer Limmer, Regionalleiter der Stadtsparkasse. „Gerade Sportvereine im Amateurbereich haben es im Moment besonders schwer und müssen um jedes Mitglied kämpfen. Hier ist es für uns als Stadtsparkasse selbstverständlich unseren Partnern zur Seite zu stehen. Egal ob mit Spenden, Sponsoring-Maßnahmen oder als kompetenter Finanzdienstleister“.

Der TSV München Großhadern hat seit Anfang November aufgrund der Vorgaben der Regierung den Sportbetrieb komplett einstellen müssen. Den 3.000 Mitgliedern werden dafür in einigen Sportarten aber Online-Kurse per WhatsApp oder ZOOM angeboten.

Die Sparkassen sind größter nichtstaatlicher Sportförderer in Deutschland, vor allem im Freizeit-, aber auch im Profisport. Wichtiges Kriterium für alle Sponsoring-Maßnahmen der Stadtsparkasse München ist dabei der regionale Bezug – als „Die Bank unserer Stadt“ setzt sie das in München verdiente Geld auch genau dort ein, um die Region zu fördern. Neben der Sportförderung engagiert sich die Stadtsparkasse München in der bayerischen Landeshauptstadt mit sechs von ihr gegründeten Stiftungen für Soziales, Kunst und Kultur, Bildung und die Umwelt.

Themen

Tags

Regions


Die Stadtsparkasse München

Jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München, die seit 1824 besteht. Der Marktführer unter den Münchner Banken im Privatkundenbereich, bezogen auf Hauptbankverbindungen, bietet mit 57 Standorten das mit Abstand dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute im Stadtgebiet. Mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund Deutschlands, stellt sie das gesamte Spektrum von Finanzdienstleistungen, Anlagemöglichkeiten und Finanzierungsformen bereit. Auch die S-Apps gehören zu den meistgenutzten Banking-Apps in Deutschland für Smartphone und Tablet.

Mit einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 19,6 Milliarden Euro (2019) ist die Stadtsparkasse München die größte bayerische und viertgrößte deutsche Sparkasse. Das Kreditinstitut beschäftigt 2.100 Sparkassen-Mitarbeiter und 240 Auszubildende (Stand 31.12.2019). Als Sparkasse engagiert sie sich in besonderem Maß im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für den Standort München. betterplace.org und die Stadtsparkasse betreiben außerdem für Münchens Bürger eine Online-Spendenplattform
unter www.gut-fuer-muenchen.de.

Herausgeber: Stadtsparkasse München. Die Bank unserer Stadt.

Anstalt des öffentlichen Rechts.

Postanschrift: Sparkassenstraße 2, 80331 München

Amtsgericht München HRA 75459, Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 129272684

Telefon 089 2167-0 · Telefax 089 2167-900000 · www.sskm.de

Unsere Datenschutz-Regelungen finden Sie unter www.sskm.de/Datenschutz

Pressekontakte

Dr. Joachim Fröhler

Dr. Joachim Fröhler

Pressekontakt Pressesprecher 089 2167-47301
Sebastian Sippel

Sebastian Sippel

Pressekontakt Pressereferent 089 2167-47314

Zugehöriger Content