Direkt zum Inhalt springen
Zum 200-jährigen Jubiläum - Stadtsparkasse München startet Mitarbeitenden-Kampagne

Pressemitteilung -

Zum 200-jährigen Jubiläum - Stadtsparkasse München startet Mitarbeitenden-Kampagne

München (sskm). Ab dem 7. Mai 2024 sind neun Mitarbeitende der Stadtsparkasse München im ganzen Stadtgebiet auf großen Plakaten zu sehen. Diese sind Teil einer Mitarbeitenden-Kampagne. Es ist das erste Mal in der Geschichte des Finanzinstituts, dass Mitarbeitende im Rahmen einer solchen Aktion nach Außen in Erscheinung treten. Die vier Frauen und fünf Männer arbeiten in unterschiedlichsten Bereichen der Stadtsparkasse München. Sie repräsentieren das breite berufliche Spektrum innerhalb der SSKM und vor allem das Engagement.

Der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse München Ralf Fleischer erklärt: „Ich bin beeindruckt und sehr dankbar. Es ist für uns als Arbeitgeberin ein großer Vertrauensbeweis, dass unsere Kolleginnen und Kollegen sich für die Stadtsparkasse München fotografieren lassen.“ Sie fügten sich, so Fleischer, in die Reihe der Kolleginnen und Kollegen mit Kundenkontakt ein, die das Institut im Tagesgeschäft mit jedem Gespräch erlebbar und lebendig machen würden.

Die neun Mitarbeitenden erzählen in der Kampagne, was sie im Privatleben motiviert, wie sie auch im Beruf von ihren Erfahrungen profitieren und Sinn in ihrer Arbeit finden. Seit Ende April sind die Motive in den Filialen zu sehen; ab dem siebten Mai auch auf Plakaten, in Online-Werbeanzeigen oder auf Social Media. Die Protagonistinnen und Protagonisten der Kampagne sind:

Markus Bierbaum aus der Filiale in der Boschetsriederstraße ist Rettungsschwimmer. Bei seinem Ehrenamt kommt es – ähnlich wie bei seiner Arbeit als Filialleiter – auf vorausschauendes Handeln an.

Ingrid Daxenbichler aus der Unternehmenskommunikation unterstützt einen Verein, der Kindern Freude am Lesen und Schreiben vermittelt. „Sinnstifterin“ ist sie auch in ihrem Job: Hier kümmert sie sich um das gesellschaftliche Engagement der Stadtsparkasse München.

Ramona Grimm aus dem Vertriebsmanagement der Stadtsparkasse München ist Eistänzerin. Auf dem Eis – wie auch bei Gründungsvorhaben – zählen die richtige Choreographie und der exakte Zeitpunkt.

Izat Hanefi aus der Firmenkundenbetreuung setzt sich für seine Familie in Afghanistan genauso ein wie für die mittelständischen und großen Unternehmen, die er betreut. Um sich weiterzuentwickeln, ist ihm kein Weg zu weit.

Verena Hillen aus dem Beratungs-Center Stadtmitte powert sich in der Freizeit gerne aus und gibt im Sport ihr Bestes. Aber auch im Team das Beste zu geben, ist ihr als Regionalleiterin am Marienplatz wichtig.

Jan Jung aus dem Immobilienberatungs-Center Neuperlach blickt gerne unter die Oberfläche – bei seinem Hobby, dem Tauchen, genauso wie bei Immobilienfinanzierungen. Für beides ist eine gründliche Vorbereitung essenziell.

Mirjam Mohammadi aus dem Medialen Vertrieb ist privat immer für ihre Geschwister da. Auch in der Stadtsparkasse München setzt sie sich gerne für andere ein, zum Beispiel wenn sie Auszubildende beim Start ins Arbeitsleben unterstützt.

Werner Rottenfußer aus der IT-Abteilung engagiert sich mit seinem Verein für Kinder, die ohne Familie aufwachsen müssen. Vollen Einsatz zeigt er auch bei seiner Arbeit, wenn er sich darum kümmert, dass die digitale Infrastruktur funktioniert.

Christian Stecher aus dem Private Banking ist im Vorstand des Hockeyvereins, in dem er früher selbst im Tor stand. Loyalität, Ruhe und Vertrauen sind bei der Betreuung der Mitglieder wichtig – genauso wie bei seiner Arbeit als Fachreferent.

Die Mitarbeitenden-Kampagne ist die zweite von drei großen Werbemaßnahmen im Jubiläumsjahr 2024. Die erste Kampagne hat vom Thema "Gemeinwohl" gehandelt. Die dritte und letzte große Kampagne startet im Herbst: Bei ihr geht es um das Thema „Financial Health“.

Weitere Termine der Stadtsparkasse im Jubiläums-Jahr sind:

  • 12.5.2024: Charity-Lauf „Giro di Monaco 2024“
  • 13.7.2024: Erlebnistag – Kundinnen- und Kundenevent im Tierpark Hellabrunn

Die Stadtsparkasse München wird im laufenden Jahr anlässlich ihres 200-jährigen Bestehens insgesamt 13,5 Millionen Euro für das Gemeinwohl in München ausgeben. Das Institut hat im Januar eine Nachhaltigkeitsstiftung mit einem Stiftungskapital von 10 Millionen Euro gegründet. Rund 3,5 Millionen Euro sind für Förderprojekte vorgesehen.

Links

Themen

Kategorien

Regionen


Die Stadtsparkasse München wurde 1824 gegründet und feiert in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag (Informationen zum Jubiläum). Das Institut ist mit einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 22,9 Milliarden Euro die viertgrößte Sparkasse Deutschlands. Im Geschäftsjahr 2023 hat das Finanzinstitut ein Jahresergebnis von 48 Millionen Euro erzielt. In München ist das Finanzinstitut Marktführer im Privatkunden- und Firmenkundengeschäft. Existenzgründungen unterstützt seit 30 Jahren das StartUp-Center. Zudem verleiht die Stadtsparkasse München den Münchner Gründerpreis in den Kategorien Start-up und Aufsteiger. Die Stadtsparkasse München beschäftigt 2.316 Mitarbeitende, wovon 245 Auszubildende sind. Das Finanzinstitut engagiert sich in besonderem Maße für gesellschaftliche und kulturelle Themen der Stadt München. Mit betterplace.org betreibt sie die Onlinespendenplattform www.wirwunder.de/muenchen (Stand 31.12.2023).

Herausgeber: Stadtsparkasse München. Die Bank unserer Stadt.

Anstalt des öffentlichen Rechts.

Postanschrift: Sparkassenstraße 2, 80331 München

Amtsgericht München HRA 75459, Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 129272684

Telefon 089 2167-0 · www.sskm.de

Unsere Datenschutz-Regelungen finden Sie unter www.sskm.de/Datenschutz

Kontakt

Cornelia Klaila

Cornelia Klaila

Pressekontakt 089 2167 47301
Sebastian Sippel

Sebastian Sippel

Pressekontakt 089 2167 47314

Die Bank unserer Stadt.

Die Stadtsparkasse München ist Marktführer am Bankplatz München für Privat- wie Firmenkunden.

Stadtsparkasse München
Sparkassenstraße 2
80331 München
Deutschland