Stadtsparkasse München folgen

Stadtsparkasse München feiert mit Narrhalla Jubiläums-Saison

Pressemitteilung   •   Okt 26, 2017 13:00 CEST

Das Narrhalla-Prinzenpaar Sebastian I. und Janina I.

Die Stadtsparkasse München feiert mit der Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla die Jubiläumssaison zum 125. Geburtstag. Dazu wird die Bank mit der längsten Tradition in München ‑ gegründet 1824 - offizieller Partner der Narrhalla und unterstützt den Verein, der wiederum 1893 ins Leben gerufen wurde. „Beide Institutionen, Narrhalla und Stadtsparkasse München, gehören fest und untrennbar zur bayerischen Landeshauptstadt. Daher freuen wir uns über diese Verbindung, die für Brauchtum und Moderne steht. Denn Fasching gehört auch in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung unserer Gesellschaft fest zum Jahreskalender der Münchnerinnen und Münchner“, sagt Dr. Joachim Fröhler, Pressesprecher der Stadtsparkasse München.

So wird das neue Prinzenpaar, Sebastian I. (Kriesel) und Janina I. (Homann) samt Garde zweimal in der Hauptstelle der Stadtsparkasse München im Tal/Ecke Sparkassenstraße auftreten, und zwar am Donnerstag, 18. Januar, und am Unsinnigen Donnerstag, 8. Februar 2018, jeweils um 17 Uhr. Darüber hinaus besucht das Prinzenpaar die Münchnerinnen und Münchner in sechs BeratungsCentern der Stadtsparkasse München, verteilt auf das ganze Stadtgebiet. Die genauen Termine dazu werden separat zu einem späteren Zeitpunkt bekannt zu geben.

München hat eine gewachsene Faschingstradition, die zum Aushängeschild der Stadt gehört. Über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist die Verleihung des Karl-Valentin-Ordens im Deutschen Theater.

Fast jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München. Der Marktführer unter den Münchner Banken im Privatkundenbereich, bezogen auf Hauptbankverbindungen, bietet an 77 Standorten Filialen und BeratungsCenter, zusätzlich 46 SB ServiceStellen sowie mit 5 ImmobilienCentern das dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute im Stadtgebiet. Mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund Deutschlands, stellt sie das gesamte Spektrum von Finanzdienstleistungen, Anlagemöglichkeiten und Finanzierungsformen bereit. Mit einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 16,9 Milliarden Euro ist die Stadtsparkasse München die größte bayerische und fünftgrößte deutsche Sparkasse. Das 1824 gegründete Kreditinstitut beschäftigt rund 2.300 Sparkassen-Mitarbeiter und 265 Auszubildende (Stand 31.12.2016). Als Sparkasse engagiert sie sich in besonderem Maß im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für den Standort München.