Direkt zum Inhalt springen
V.l.n.r.: Stefan Hattenkofer, Prof. Clemens Fuest, Dr. Ulrich Kater, Clemens Baumgärtner und Moderatorin Susanne Schöne im Gespräch.
V.l.n.r.: Stefan Hattenkofer, Prof. Clemens Fuest, Dr. Ulrich Kater, Clemens Baumgärtner und Moderatorin Susanne Schöne im Gespräch.

Pressemitteilung -

ifo-Präsident Clemens Fuest diskutiert auf dem Unternehmertag über Transformation der Unternehmen

München (sskm). Die Stadtsparkasse München brachte am Donnerstag, 27. Oktober 2022, die Münchner Wirtschaft beim
4. Unternehmertag zusammen. Dafür wurde die Kundenhalle der Hauptstelle im Tal für einen Nachmittag zum Marktplatz der Ideen und Lösungen. Der Unternehmertag ist die größte Netzwerkveranstaltung der Stadtsparkasse für den Münchner Mittelstand und dient als Wissensforum und Kommunikationsplattform. Über 300 Unternehmerinnen und Unternehmer waren der Einladung gefolgt. Der Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse München, Ralf Fleischer, begrüßte die Gäste persönlich.

Auf sie wartete ein umfangreiches Programm mit insgesamt zehn Open Space- und Bar Camp-Diskussionen zu den Schwerpunkten Wachstum, Innovation, Nachhaltigkeit und Stabilität. Unter den namhaften Referenten, die die Diskussionen leiteten, waren Unternehmen wie Richter+Frenzel, air up oder die bulwiengesa AG.

Kreative Lösungen rund um Nachhaltigkeit und Innovation gab es in der Erlebniswelt zu bestaunen. Hier demonstrierte zum Beispiel die Firma German Bionic, wie ihr Exoskelett beim Heben eines Wasserkastens den Träger unterstützt.

Interessierte konnten sich in persönlichen Gesprächen mit Spezialistinnen und Spezialisten der Stadtsparkasse München zu deren umfassenden Leistungsspektrum im Firmenkundengeschäft beraten lassen.

Großen Applaus gab es für das Start-up AWAKE Mobility, das dieses Jahr den Gründerpreis der Stadtsparkasse München gewonnen hat. Gründer und CEO Daniel Tyoschitz nahm für seine Idee einer Künstlichen Intelligenz für die Ferndiagnose und Störungsvorhersage von Bussen den Pokal von Vorstand Stefan Hattenkofer und Direktor Marcus Betz entgegen.

Höhepunkt des Tages: Der Expertentalk zum Thema „Transformation im Unternehmen – den Wandel erfolgreich gestalten“. Hier diskutierten Professor Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts, Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank, Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, und Sparkassen-Vorstand Stefan Hattenkofer über die aktuellen Herausforderungen für Unternehmen. Dr. Kater prognostizierte, dass die Zeit der Null- bzw. Negativzinsen vorbei sei. Allerdings werde auch die Inflation auf hohem Niveau bleiben. Professor Fuest appellierte an die Unternehmen, ihre Prozesse der aktuellen Situation anzupassen, um langfristig erfolgreich zu bleiben. Wichtig sei auch eine intensive Zusammenarbeit untereinander und mit der Politik. Clemens Baumgärtner betonte, dass die Stadt München in dieser schwierigen Zeit für ihre Unternehmerinnen und Unternehmer da sei. Der Wirtschaftsstandort München sei stark und für die Zukunft gut aufgestellt. Stefan Hattenkofer versicherte, dass die Stadtsparkasse mit ihrem umfangreichen Produktangebot die Transformation der Unternehmen begleiten werde.

„Den diesjährigen Unternehmertag haben wir unter das Motto ‚erleben – austauschen – vernetzen‘ gestellt“, erläutert Vorstand Stefan Hattenkofer. „Wir bieten unseren Gästen die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen, sich untereinander über Themen auszutauschen, die sie aktuell in ihren Unternehmen beschäftigen, und nützliche Impulse mitzunehmen. Egal was die Zukunft bringt, die Stadtsparkasse München ist ein zuverlässiger und kompetenter Partner für alle Branchen und alle Herausforderungen. Nicht umsonst vertraut jedes dritte Unternehmen in München auf uns.“

Links

Themen

Kategorien

Regionen


Die Stadtsparkasse München

Jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München, die seit 1824 besteht. Sie hat im Privatkundenbereich die meisten Hauptbankverbindungen und ist hier Marktführer. Dazu bietet sie mit Abstand das dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute im Stadtgebiet.

Mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund Deutschlands, stellt sie das gesamte Spektrum von Finanzdienstleistungen, Anlagemöglichkeiten und Finanzierungsformen bereit. Die S-App ist mit 31 Mio. Downloads die meistgenutzte Banking-App in Deutschland. Mit einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 23,1 Milliarden Euro ist die Stadtsparkasse München die größte bayerische und viertgrößte deutsche Sparkasse. Das Kreditinstitut beschäftigt 2.010 Sparkassen-Mitarbeiter und 242 Auszubildende (Alle Angaben für 2021).

Als Sparkasse engagiert sie sich in besonderem Maß im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für München. Zusammen mit betterplace.org betreibt sie außerdem für Münchens Bürger eine Online-Spendenplattform unter www.wirwunder.de/muenchen.

Herausgeber: Stadtsparkasse München. Die Bank unserer Stadt.

Anstalt des öffentlichen Rechts.

Postanschrift: Sparkassenstraße 2, 80331 München

Amtsgericht München HRA 75459, Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 129272684

Telefon 089 2167-0 · www.sskm.de

Unsere Datenschutz-Regelungen finden Sie unter www.sskm.de/Datenschutz

Pressekontakt

Denise Mühlleitner

Denise Mühlleitner

Pressekontakt Direktorin Unternehmenskommunikation 089 2167 - 47314
Sebastian Sippel

Sebastian Sippel

Pressekontakt Pressereferent 089 2167 - 47314

Die Bank unserer Stadt.

Die Stadtsparkasse München ist Marktführer am Bankplatz München für Privat- wie Firmenkunden.

Stadtsparkasse München
Sparkassenstraße 2
80331 München
Deutschland