Stadtsparkasse München folgen

Der Weltspar-Tag wird zum Weltanlage-Tag!

Pressemitteilung   •   Okt 25, 2019 11:56 CEST

Das Anlegen in Wertpapiere wird immer wichtiger.

München (sskm). In den anhaltenden Zeiten der Niedrigzinsphase wird für Anleger das Sparen in Wertpapiere immer wichtiger. Das klassische Zinssparen mit Sparbuch, Tages- oder Festgeld ist nicht mehr zeitgemäß. Während die Zinsen sehr niedrig sind, liegt die Inflation meist deutlich höher.

Damit liegt der so genannte Realzins für diese Anlagen im negativen Bereich bei rund minus 1,5 Prozent. In München ist das laut DekaBank ein Kaufkraftverlust von rund 807 Mio. Euro pro Jahr (555 Euro pro Kopf). Kunden der Stadtsparkasse München haben derzeit Einlagen in Höhe von 18,5 Mrd. Euro angelegt.

Sparen heutzutage ist anders zu verstehen als vor 100 Jahren. Das Ziel, mit dem regelmäßigen zur Seite legen von Geld ein Vermögen für größere Anschaffungen, der Erfüllung eines Immobilienwunsches oder der privaten Altersvorsorge aufzubauen, ist heute genauso wichtig wie damals. Eine Alternative zum klassischen Sparen auf Sparbuch oder Tagesgeldkonto ist die Anlage in Fondsanteile. Aus dem Welt-Spartag wird daher in einer Neuinterpretation der Welt-Anlagetag. Hier ist in München eine leichter Trend zu erkennen: Der Anteil der Fondsbesitzer ist von 2015 bis 2017 von knapp 15 auf knapp 17°Prozent gestiegen.

Die Stadtsparkasse München hat dazu für ihre Kunden seit einem knappen Jahr exklusiv einen eigenen Wertpapierfonds, den sogenannten SSKM-Invest5 im Angebot, der von der Landesbank Baden-Württemberg gemanagt wird. Mittlerweile wurde darin bereits ein Vermögen von über 100 Mio. Euro investiert.

Wer das OnlineBanking der Stadtsparkasse München nutzt, kann mit diesem Zugang nun auch all seine Vorgänge im Dekabank-Depot online erledigen. Und das sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag. Kunden können so Investmentfonds selbstständig kaufen, verkaufen, tauschen und verwalten. Für alle Kunden, die bis 8.11. ein DekaBank-Depot eröffnen, gibt es das Depot in diesem Jahr kostenlos1/2. Für den Abschluss eines Fondssparplans gibt es zudem bis zu 50 Euro Treueprämie3 und für eine Einmalanlage bis zu 100 Euro Startprämie4. Details dazu auf www.sskm.de.

Der erste Weltspartag war am 31. Oktober 1925. Dieses Jahr findet der Weltspartag bereits zum 94. Mal statt – am 30. Oktober 2019 ist es wieder so weit. Ein Jahr vor Ausrufen des ersten Weltspartags hatte das Weltinstitut der Sparkassen auf dem ersten Internationalen Sparkassenkongress in Mailand die Einführung des „World Thrift Day“ beschlossen. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen.

1. Aktion gültig vom 5.8. bis 8.11.2019 und nur für DekaBank Depots. Ein Abschluss pro Depot im Aktionszeitraum möglich. Die Start- oder Treueprämie wird mit der Zahlung in voller Höhe versteuert (Möglichkeit zur Erteilung eines Freistellungsauftrages bzw. Beantragung und Vorlage einer Nichtveranlagungsbescheinigung). Die mit der Prämie erworbenen Anteile unterliegen grundsätzlich keinen weiteren steuerlichen Besonderheiten. Bei Ertragsgutschriften und Verfügungen kommen die üblichen steuerlichen Regelungen zur Anwendung, wie sie auch für die Anteile aus den regelmäßigen Einzahlungen gelten. Aussagen gemäß aktueller Rechtslage, Stand: Juli 2019. Die steuerliche Behandlung der Erträge hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftig auch rückwirkenden Änderungen (z. B. durch Gesetzesänderung oder geänderte Auslegung durch die Finanzverwaltung) unterworfen sein. Die wesentlichen Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte und Berichte erhalten Sie in deutscher Sprache bei Ihrer Sparkasse, Landesbank oder von der DekaBank, 60625 Frankfurt und unter www.deka.de
2. Jeder Kunde, der im o. g Zeitraum ein Depot eröffnet, zahlt für dieses Jahr keine Depotgebühr.
3. Gutschrift einer Treueprämie in Form von Fondsanteilen in Höhe einer monatlichen Sparrate bis max. 50,– Euro je Kunde bei Neuabschluss eines Sparplans in Investmentfonds der DekaBank und ihrer Kooperationspartner und einer durchgängigen Spardauer von mindestens 12 Monaten. Die Sparkasse behält sich eine vorzeitige Beendigung des Angebotes vor. Gilt nicht für vermögenswirksame Leistungen und Altersvorsorge-Produkte.
4. Gutschrift einer Startprämie in Form von Fondsanteilen von bis zu 100,- Euro für Ihre Einmalanlage in Classic Fonds (CF) der DekaBank und ihrer Kooperationspartner mit einem Ausgabeaufschlag mind. 2 %. Vorausgesetzt wird die Verwahrfähigkeit im DekaBank Depot. Die Höhe der Prämie richtet sich nach der Höhe der Einmalanlage und wird pro Kunde einmal vergeben.
5. SSKM Invest, ISIN DE000A2H9CP0, allein verbindliche Grundlage für den Anteilserwerb der dargestellten Investmentvermögen sind die jeweils aktuellen Verkaufsunterlagen (Wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekte, Jahres- bzw. Halbjahresberichte). Die Verkaufsunterlagen sind in deutscher Sprache kostenlos in jeder Filiale der Stadtsparkasse München sowie bei der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH, Postfach 100351, 70003 Stuttgart sowie unter www.lbbw-am.de erhältlich. Die Fondsgesellschaft darf in Schuldverschreibungen, Schuldscheindarlehen und Geldmarktinstrumente der Bundesrepublik Deutschland und deren Bundesländer mehr als 35 % des Wertes des Sondervermögens anlegen. Für diese Information verantwortlich ist die StadtsparkasseMünchen. Die Stadtsparkasse München erhält für den Vertrieb dieser Produkte Zuwendungen.

Die Stadtsparkasse München

Jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München, die seit 1824 besteht. Der Marktführer unter den Münchner Banken im Privatkundenbereich, bezogen auf Hauptbankverbindungen, bietet mit 58 Standorten das mit Abstand dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute im Stadtgebiet. Mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund Deutschlands, stellt sie das gesamte Spektrum von Finanzdienstleistungen, Anlagemöglichkeiten und Finanzierungsformen bereit. Auch die S-Apps gehören zu den meistgenutzten Banking-Apps in Deutschland für Smartphone und Tablet.

Mit einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 18,2 Milliarden Euro (2018) ist die Stadtsparkasse München die größte bayerische und fünftgrößte deutsche Sparkasse. Das Kreditinstitut beschäftigt 2.200 Sparkassen-Mitarbeiter und 230 Auszubildende (Stand 31.12.2018). Als Sparkasse engagiert sie sich in besonderem Maß im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für den Standort München. betterplace.org und die Stadtsparkasse betreiben außerdem für Münchens Bürger eine Online-Spendenplattform
unter www.gut-fuer-muenchen.de.

Herausgeber: Stadtsparkasse München. Die Bank unserer Stadt.

Anstalt des öffentlichen Rechts.

Postanschrift: Sparkassenstraße 2, 80331 München

Amtsgericht München HRA 75459, Umsatzsteuer-ID-Nr. DE 129272664

Telefon 089 2167-0 · Telefax 089 2167-900000 · www.sskm.de

Angehängte Dateien

Word-Dokument