Stadtsparkasse München folgen

Zukunftsfähig aufgestellt: Stadtsparkasse München erhält die Zertifizierung „audit berufundfamilie“

Pressemitteilung   •   Sep 20, 2017 11:11 CEST

Ralf Fleischer (li.), Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München, seine Vorstandskollegin Marlies Mirbeth (Mitte) und der Leiter der Direktion Personal, Andreas Kellerer (re.), sind stolz auf das erstmals errungene Zertifikat.

Die Stadtsparkasse München ist für ihre strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet worden. Insgesamt erhielten 353 Arbeitgeber – 159 Unternehmen, 153 Institutionen und 41 Hochschulen – diese Auszeichnung in Deutschland.

Voraussetzung für das drei Jahre gültige Zertifikat ist das erfolgreiche Durchführen des audit berufundfamilie, das von der berufundfamilie Service GmbH angeboten wird. Das Audit erfasst den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen. Das Audit bewertet die bei der Stadtsparkasse München bereits umgesetzten umfangreichen Maßnahmen als sehr familienfreundlich. Dazu gehören zum Beispiel die variable Arbeitszeit orientiert an Servicezeiten, unbezahlte Freistellungsmöglichkeiten sowie ein aktivesGesundheitsmanagement. Darüber hinaus eigene Kinderbetreuungseinrichtungen und zusätzliche Belegplätze in städtischen Kindergärten und Horteinrichtungen sowie das Beratungsangebot des pme Familienservice zu Kinderbetreuung und Pflege von Familienangehörigen.

„Sowohl Beruf als auch Familie sind sehr wichtige Elemente im Leben. Kann ich beides gut miteinander vereinbaren, wirkt sich dies positiv auf das eigene Wohlbefinden und letztlich auch auf die berufliche Motivation aus. Wir wissen, dass unsere Mitarbeiter der Schlüssel zum Erfolg unserer Sparkasse sind. Deshalb haben wir die Basis für eine Personalpolitik geschaffen, die die Familien und die individuellen Lebensphasen der Beschäftigten in den Mittelpunkt stellt“, sagt Ralf Fleischer, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse München.

Die Stadtsparkasse München gehört zu 55 Arbeitgebern, die das Verfahren zum audit berufundfamilie zum ersten Mal erfolgreich durchlaufen haben.

Die berufundfamilie Service GmbH ist Dienstleister und der Kompetenzträger im Themengebiet Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Sie begleitet erfolgreich Unternehmen, Institutionen und Hochschulen bei der Umsetzung einer nachhaltigen familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik und der Gestaltung familiengerechter Forschungs- und Studienbedingungen. Ihr zentrales Angebot ist das audit berufundfamilie/ audit familiengerechte hochschule, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert wurde. Das audit steht unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilienministerins und des Bundeswirtschaftsministeriums. Die berufundfamilie Service GmbH ist eine Beteiligungsgesellschaft der berufundfamilie Management eG und der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung.

www.berufundfamilie.de

Fast jeder zweite Münchner vertraut in Geldfragen auf die Stadtsparkasse München. Der Marktführer unter den Münchner Banken im Privatkundenbereich, bezogen auf Hauptbankverbindungen, bietet an 77 Standorten Filialen und BeratungsCenter, zusätzlich 46 SB ServiceStellen sowie mit 5 ImmobilienCentern das dichteste Filialnetz aller Kreditinstitute im Stadtgebiet. Mit ihren Partnern aus der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Finanzverbund Deutschlands, stellt sie das gesamte Spektrum von Finanzdienstleistungen, Anlagemöglichkeiten und Finanzierungsformen bereit. Mit einer durchschnittlichen Bilanzsumme von 16,9 Milliarden Euro ist die Stadtsparkasse München die größte bayerische und fünftgrößte deutsche Sparkasse. Das 1824 gegründete Kreditinstitut beschäftigt rund 2.300 Sparkassen-Mitarbeiter und 265 Auszubildende (Stand 31.12.2016). Als Sparkasse engagiert sie sich in besonderem Maß im gesellschaftlichen und kulturellen Bereich für den Standort München.